Call for Posters

Präsentieren Sie Ihr wissenschaftliches Projekt zum Thema „Kinder- und Jugendgesundheit - ein Kinderspiel?“ in Form eines Posters im Rahmen von EUFEP 2017.

Kernthemen

  • Nationale und internationale Projekte zur Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen
  • Evaluation von Gesundheitsförderungs- und Präventionsprojekten bei Kindern und Jugendlichen
  • Ökonomische Aspekte von Gesundheitsförderungs- und Präventionsprojekten bei Kindern und Jugendlichen

Richtlinien für die Einreichung

Damit TeilnehmerInnen Ihr wissenschaftliches Projekt zum Thema „Kinder- und Jugendgesundheit - ein Kinderspiel?“ in Form eines Posters präsentieren können, muss von diesen ein entsprechender Abstract eingereicht werden.

 

Abstracts können in Deutsch oder Englisch verfasst werden. Es werden nur Abstracts berücksichtigt, die bis zum 15.05.2017 (Deadline) online über die Website eingereicht wurden (mind. 250, max. 300 Worte).

Gliederung

  • Problemdarstellung
  • Methode
  • Ergebnisse und Folgen der von Ihnen vorgestellten Arbeit
  • Take-Home-Message

Poster

Alle akzeptierten Poster werden in einer Postersession, die im Rahmen von EUFEP 2017 stattfinden wird, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ausgehängt (der genaue Termin der Postersession wird noch bekanntgegeben). TeilnehmerInnen, deren Abstract akzeptiert wurde, werden gebeten, das Poster (ausschließlich A0 (84,1cm x 118,9cm) und Hochformat!) in ausgedruckter Form zur Konferenz mitzubringen.

Auszeichnung der besten Poster

Die drei besten Arbeiten werden mit Posterpreisen á 300, 200 und 100 Euro prämiert. Diese drei Poster werden am Tag der Postersession bekannt gegeben und sollten in Form eines Kurzvortrags vorgestellt werden.

Beurteilt werden für die Auszeichnung

  • Relevanz des Projekts (generell und für EUFEP 2017)
  • Bezug zur evidenzbasierten Medizin
  • Innovationsgrad
  • Kreativität der Postergestaltung

Benachrichtigung

Benachrichtigungen über die Zulassung eines Abstracts erfolgen bis Mitte Mai 2017 in schriftlicher Form. ErstautorInnen eines angenommenen Posterbeitrages müssen am Tag der Posterpräsentation am Kongress anwesend sein, oder durch eine Mitautorin/einen Mitautor vertreten werden.