Tag 1: 12. Juni 2013

Das Tagesprogramm wird laufend ergänzt.

Das aktuelle Programm als Download

DL_Programmdownload_de_1.pdf DL_Programmdownload_de_1.pdf (1.228,1 kB)
09:15 - 09:30 Uhr Eröffnung: Begrüßung
09:30 - 10:45 Uhr Plenum I

Thema: Krankheitslast, Prävention und die Suche nach neuen Wegen

Priv.-Doz. Dr.Daniel Weghuber, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde Salzburg, Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität: “Individuelle Risikoabschätzung und Therapie”

Prof. Dr. Elizabeth Waters, Jack Brockhoff Chair of Child Public Health, Coordinating Editor, Cochrane Public Health Group University of Melbourne: „The effectiveness of interventions intended to prevent obesity in children“

Dr. Tim Lobstein, Policy Director "The International Obesity TaskForce" und ehemaliger Direktor "The UK Food Commission” und “The UK Food Information Trust”: Health policies: political aspects”

Moderation: Prof. Dr. Gerald Gartlehner, MPH

10:45 - 11:45 Uhr Podiumsdiskussion

Thema: "Was läuft falsch bei bisherigen Ansätzen?"

mit Dr. Petra Burger (Coca-Cola), Tim Lobstein, Bernhard Ludwig (Kabarettist), Rita Kichler (FGÖ)

Moderation: Mag. Michael Koch

11:45 - 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 - 14:15 Uhr Session 1
Thema: Was liefert evidenzbasiertes Wissen für Adipositasprävention?
Dr. Peter Craig, Chief Scientist Office, Scottish Government Health Directorates: “Methodological requirements for obesity prevention studies as complex interventions”

Jvo Schneider, MSc., Gesundheitsförderung Schweiz: „Das Cantonal Intervention Programme, Erfolge und Herausforderungen bei der Einbeziehung evidenzbasierten Wissens und der Evaluation eines Adipositas Präventionsprogramms“

Moderation: Prof. Dr. Gerd Antes
13:00 - 14:15 Uhr Workshop für Stakeholder
14:15 - 14:45 Uhr Kaffeepause
14:45 - 16:00 Uhr Session 2
Thema: Wer ist verantwortlich? Politik vs. Individuum.
Dr. Garrath Williams, Universität Lancaster: „Obesity prevention: Dividing responsibilities for action“

Elisabeth Jäger, Adipositas Selbsthilfegruppe Österreich: „Anforderungen und Erwartungen an Interventionen zur Adipositasprävention von Betroffenen sowie zur Stigmatisierung und Diskriminierung von Betroffenen“

Moderation: Prof. Dr. Petra Warschburger

ab ca. 16:00 Uhr Abfahrt zur Abendveranstaltung
ab ca. 17:00 Uhr World Café

World Café bei Abendveranstaltung

Im World Café laden wir alle Teilnehmer/innen des Kongresses ein, in entspannter Atmosphäre ausgewählte Diskussionen des Tages fortzuführen und zu vertiefen. Vortragende werden zu unten angeführten Themen in kleinem Rahmen zur Verfügung stehen. Der Austausch von Perspektiven und die Entwicklung von neuen Ideen und Handlungsmöglichkeiten stehen dabei im Zentrum.


a) Politische vs. Eigenverantwortung

b) Programme zur Gewichtsreduzierung - gut oder gut gemeint?

c) Alltagsdiskriminierung von adipösen Menschen

d) Fat & Fit

e) Children and the battle against obesity: growing up in a consumer-centered society