Tag 2: 25. Juni

09:00 - 10:30 Plenum 2

Thema: Prävention durch Bewegung
Moderation: Norbert Bachl

  1. Sir Muir Gray, National Health Service, UK
    The British 10,000 Steps Programme.
  2. Kerry Mummery, Central Queensland University, Australien
    Evolution und Evaluation of a 10,000 Steps Programme in Australia.
  3. Norbert Bachl, Universität Wien, Österreich und Kurt Widhalm, Medizinische Universität Wien, Österreich
    Interaktion von Bewegung und Ernährung in der Prävention von Übergewicht und Adipositas.
    (Kurt Widhalm)
  4. Diskussion
10:30 - 11:00 Kaffeepause
11:00 - 12:15 Session 3

Session 3A - Thema: Klinische Prävention - PSA Screening
Moderation: Darren Shickle

  1. Wolfgang Horninger, Universität Innsbruck, Österreich
    Tiroler PSA-Screening Programme.
  2. Russell P. Harris, University of North Carolina at Chapel Hill, USA
    Screening for prostate cancer: pros and cons.

Session 3B - Thema: Evaluierung von Programmen
Moderation: Ludwig Grillich

  1. Günter Ackermann, Gesundheitsförderung Schweiz, Schweiz
    Wirkungsmanagement in der Gesundheitsförderung und Prävention - Herausforderungen und konkrete Umsetzung am Beispiel "Gesundes Körpergewicht".
  2. Wolfgang Dür, LBI f. Gesundheitsförderungsforschung, Österreich
    Herausforderung bei der Evaluierung von gesundheitsfördernden Programmen.
12:15 - 14:00 Mittagspause
Buchpräsentation: Screening
Durchführung und Nutzen von Vorsorgeuntersuchungen
Aus dem Englischen von Franz Piribauer, Gerald Gartlehner, Philip Mad und Fabian Wächter.
14:00 - 15:15 Session 4

Session 4A - Thema: Klinische Prävention - Genetisches Screening
Moderation: Norbert Bachl, Petra Polster

  1. Angela Brand, Maastricht University, Netherlands
    Genetisches Screening: Was ist die Aufgabe von Public Health Genomics?
  2. Darren Shickle, University of Leeds, UK
    The Wilson and Jungner principles of screening and genetic testing.

Session 4B - Thema: Evaluierung von Programmen
Moderation: Gerlinde Grasser

  1. Anke Richter, Naval Postgraduate School, USA
    A health economic model for preventive interventions in Lower Austria.
  2. Kylie Thaler, Donau Universität Krems, Österreich
    Challenges of evaluating a population-based school program: Gesunde Schule.
15:15 - 15:45 Kaffeepause
15:45 - 17:00 Session 5

Session 5A - Thema: Ernährung und Prävention
Moderation: Kurt Widhalm

  1. Thomas Reinehr, Universität Witten-Herdecke, Deutschland
    Prävention der Adipositas bei Kindern und Jugendlichen.
  2. Paolo Borrione, University of Turin, Italien
    Mediteranean diet.

Session 5B - Thema: Firmenfitness: Förderung von Bewegung in Betrieben
Moderation: Piero Lercher

  1. Mireille van Poppel, VU University Centre Amsterdam, Niederlande
    Occupational health strategies - fit for the job programs.
  2. Todd Barlow, SAS Institute Inc, USA
    Actively promoting employee health: the example of SAS
17:00 - 18:45 Posterpräsentation
ab 19:00 Abendveranstaltung

Heurigenabend im historischen "Streiterhof"
auf Einladung der Stadtgemeinde Baden und der Partnerschaft "Beste Gesundheit".
Anmeldungen werden am Mittwoch, den 24. Juni 2009 an der Registratur erbeten. Ein Bus-Shuttledienst wird angeboten.

Vorbehaltlich möglicher Änderungen.